Charles Beyer (* 1792): Graphik - Stahlstich, "Entrée de Henry IV a Paris", nach Gemälde-Vorlage von Francois Gérard


Foto 1: Charles Beyer (* 1792): Graphik - Stahlstich, Entrée de Henry IV a Paris, nach Gemälde-Vorlage von Francois Gérard
Querformatige Graphik - Stahlstich, von Charles Beyer (1792 geboren), betitelt "Entrée de Henry IV a Paris", nach Gemälde-Vorlage von Francois Gérard (1770-1837), Provenienz aus der privaten Kunstsammlung Prof. Peter Ouart, auf feinem Büttenpapier, Maler und Stecher benannt mit pinxit (= "hat es gemalt") bzw. sculpsit (= "hat es gestochen"), weiterhin Druck bezeichnet mit "Imp. de Finot & Bougeard"; in Passepartout-Tasche, insgesamt guter unbeschädigter Zustand, lediglich Blattränder stellenweise leicht fleckig;
Blattgröße: H. 19 x B. 29 cm / Bildgröße: H. 13,5 x B. 24 cm

Künstlername: Beyer, Charles
ThB-Name: Beyer, Charles
Thieme-Becker Dokument
Eigentl. Name: Beyer, Carl Traugott
Geschlecht: m
Künstler. Beruf: Kupferstecher; Stahlstecher
GEO-Nachweis: Deutschland
Staat (1990): Deutschland; Frankreich
Geburtsdatum: 1792
Geburtsort: Meißen
Todesdatum: (nach) 1863
Todesort: Paris?
Erwähnungsort: Paris
Fundstelle: AKL X, 1995, 333
- Studium: ab 1806 Zeichnen bei Johann David Schubert und Christian August Lindner an der KA Dresden
- ab 1817 in Paris als Illustrator tätig

Maße: Breite 29 cm, Höhe 19 cm
Einordnung: Angebot private Kunstsammlung / Künstler A - D
Artikel Nr.: 04254
Preis: 30,00 €    (Endpreis zzgl. Lieferkosten)