Manfred Butzmann (* 1942): Graphik - Farblithographie, "Masurischer See", datiert 1979, Berlin


Foto 1: Manfred Butzmann (* 1942): Graphik - Farblithographie, Masurischer See, datiert 1979, Berlin
Kleine querformatige Graphik - Farblithographie, von Manfred Butzmann (1942 in Potsdam geboren), Berliner Künstler, betitelt mit "Masurischer See", datiert auf das Jahr 1979, Provenienz aus der privaten Kunstsammlung Prof. Peter Ouart, auf Kartonpapier, Landschaftsbild, See begrenzt von Baumgruppen, im Hintergrund mit kleinem Farbakzent in Form eines gestrandeten Ruderbootes, dunkle gedeckte Farbigkeit in Grün-Blau, Bildaufbau aus abstrahierten großen Farbflächen, unter Bildmotiv mit oben genanntem Titel, betreffender Datierung und vollständiger handschriftlicher Künstler-Signatur in Bleistift; in Passepartout-Tasche, sehr guter unbeschädigter Zustand;
Blattgröße: H. 10,5 x B. 15 cm / Bildgröße: H. 9 x B. 14 cm

Manfred Butzmann:
- 1942 in Potsdam geboren
- lebt und arbeitet in Berlin
- ab 1962 Lehre und Tätigkeit als Offsetdrucker in Berlin und Potsdam
- Schüler im Malzirkel Caputh bei Magnus Zeller
- 1964-69 Studium der Grafik an der Kunsthochschule Berlin bei Arno Mohr, Werner Klemke und Klaus Wittkugel
- 1969-70 Aspirantur für Grafik an der Kunsthochschule Berlin
- seit 1970 freischaffend in Berlin-Pankow
- 1973-77 Meisterschüler an der Akademie der Künste bei Werner Klemke
- 1988-93 Gastdozent an der Kunsthochschule Berlin
- Auszeichnungen u.a.: 1991 Käthe-Kollwitz-Preis der AdK, 1999 Ferdinand-von-Quast-Medaille des Berliner Landesdenkmalamtes
- Werke: neben Druckgrafik und Aquarellen auch Fotoplakate, Fotowandzeitungen und Postkarten

Maße: Breite 15 cm, Höhe 10,5 cm
Einordnung: Angebot private Kunstsammlung / Künstler A - D
Artikel Nr.: 04297
Preis: 110,00 €    (Endpreis zzgl. Lieferkosten)