Martin Hönemann (1858-1937): Federzeichnung aquarelliert, Vignette "Rabe und Tauben"


Foto 1: Martin Hönemann (1858-1937): Federzeichnung aquarelliert, Vignette Rabe und Tauben
Foto 2: Martin Hönemann (1858-1937): Federzeichnung aquarelliert, Vignette Rabe und Tauben
Hochformatige schmale Federzeichnung, dezent aquarelliert, von Martin Hönemann (1858-1937), Provenienz aus privater Kunstsammlung Prof. Peter Ouart, in Abstufungen Schwarz-Grau-Ocker-Weiß, Vignette: in Blumen- und Rankenwerk eingestellter Rabe und Taubenpaar, in der unteren rechten Bildecke signiert "M. Hönemann", Blatt am unteren rechten Rand weiterhin mit handschriftlicher Bezeichnung in Bleistift versehen und mit Nr. 26, rückseitig 25 und weiterhin mit vollständiger Künstlersignatur mit farbigem Stift; in Passepartout-Tasche gerahmt, Blatt vorderseitig im guten Zustand befindlich, lediglich Rückseite mit leichten partiellen Bleistift-Abdrücken;
Blattgröße: H. 41 x B. 22 cm / Bildgröße: H. 27 x B. 9 cm

Künstlername: Hönemann, Martin
Geschlecht: m
Künstler. Beruf: Maler; Radierer; Holzschneider
GEO-Nachweis: Deutschland
Staat (1990): Deutschland
Geburtsdatum: 1858.03.05
Geburtsort: Altenhain (Sachsen)?
Letzte Erwähnung: (vor) 1924
Erwähnungsort: Berlin
Fundstelle: ThB XVII, 1924, 209

Maße: Breite 22 cm, Höhe 41 cm
Einordnung: Angebot private Kunstsammlung / Künstler H - Hönemann
Artikel Nr.: 04687
Preis: Preis auf Anfrage