Rudolf Koch (1902-1985): Graphik - Holzschnitt, "Jünglinge im Dorf"


Foto 1: Rudolf Koch (1902-1985): Graphik - Holzschnitt, Jünglinge im Dorf
Handsignierte querformatige Graphik - Holzschnitt, "Jünglinge im Dorf", von Rudolf Koch (1902-1985), Provenienz aus der privaten Kunstsammlung Prof. Peter Ouart, auf dünnem bräunlich getönten Papier, rechts unter dem Druck mit handschriftlicher Künstler-Signatur "R. Koch" in Bleistift, weiterhin im Holzstock mit Künstler-Monogramm "RK" in der linken unteren Ecke, drei Burschen stehen in der Altstadt, die sonst mit ihren Gassen menschenleer und verlassen ist, dem Betrachter den Rücken zuwendend und im Geplauder vertieft, intensiver Schwarz-Weiß-Kontrast, expressive Gestaltung; in Passepartout-Tasche, im unteren Blattstreifen zwei Einriße, in den Blattecken zwei Beschädigungen durch leichten Fleck bzw. kleine abgetrennte Stelle;
Blattgröße: H. 31 x B. 40,5 cm / Bildgröße: H. 27 x B. 36 cm

Künstlername: Koch, Rudolf (1902)
Geschlecht: m
Künstler. Beruf: Landschaftszeichner; Graphiker
GEO-Nachweis: Deutschland
Staat (1990): Deutschland
Geburtsdatum: 1902.08.12
Geburtsort: Braunschweig
Letzte Erwähnung: (vor) 1956
Erwähnungsort: Braunschweig
Fundstelle: Vollmer III, 1956, 76
- Nachtrag Sterbedatum: 22.08.1985
- weiterhin Exlibris- und Schrift-/Buchkünstler
- vor allem Holzschnitte und Lithographien geschaffen
- Studium an der Kunstgewerbeschule und Besuch der Pädagogischen Hochschule in Braunschweig
- lehrte seit 1939 als Kunsterzieher / Zeichenlehrer an Braunschweiger Schule
- zahlreiche prägende Bildungsreisen und Auslandsaufenthalte im europäischen Ausland > bereiste vorzugsweise Deutschland, Tirol und Italien

Maße: Breite 40,5 cm, Höhe 31 cm
Einordnung: Angebot private Kunstsammlung / Künstler I - L
Artikel Nr.: 04560
Preis: 60,00 €    (Endpreis zzgl. Lieferkosten)