Helene Maß (* 1871): 5er Satz Graphiken - Holzschnitte, "Bauer" / "Denkender" / "Familie" / "Kind" / "Umarmung"


Foto 1: Helene Maß (* 1871): 5er Satz Graphiken - Holzschnitte, Bauer / Denkender / Familie / Kind / Umarmung
Foto 2: Helene Maß (* 1871): 5er Satz Graphiken - Holzschnitte, Bauer / Denkender / Familie / Kind / Umarmung
Foto 3: Helene Maß (* 1871): 5er Satz Graphiken - Holzschnitte, Bauer / Denkender / Familie / Kind / Umarmung
Foto 4: Helene Maß (* 1871): 5er Satz Graphiken - Holzschnitte, Bauer / Denkender / Familie / Kind / Umarmung
Foto 5: Helene Maß (* 1871): 5er Satz Graphiken - Holzschnitte, Bauer / Denkender / Familie / Kind / Umarmung
Satz von 5 Graphiken - Holzschnitten, von Helene Maß (1871 geboren), "Bauer" / "Denkender" / "Familie" / "Kind" / "Umarmung", Provenienz aus der privaten Kunstsammlung Prof. Peter Ouart, ein Blatt mit Künstler-Monogramm "HM" in der linken unteren Druckplattenecke, auf feinem getönten Papier, Landwirt in gedrückter Haltung mit Sense in der Hand nach schwerer körperlicher Arbeit, nachdenklicher Mann hält Kopf in die Hand gestützt, Familie liebevoll aneinander geschmiegt und Kind schützend umfassend, dezentriertes Kinderbildnis frontal und als Bruststück wiedergegeben, innige Umarmung eines Liebespaares in der Nacht vom Mond beschienen, letztes Blatt mit den modernsten Bildtendenzen: geometrische Darstellungsweise, Gesichter überlappen einander und verschmelzen wortwörtlich, wirkungsvoller Schwarz-Weiß-Kontrast; in Passepartout-Tasche, guter unbeschädigter Zustand, lediglich kleinere Knitterspuren;
Blattgröße: H. 23 - 28 x B. 15,5 - 19 cm / Bildgröße: H. 15,5 x 25,5 x B. 11 - 16,5 cm

Künstlername: Maß, Helene
Geschlecht: f
Künstler. Beruf: Landschaftsmaler; Blumenmaler; Graphiker; Radierer; Holzschneider
GEO-Nachweis: Deutschland
Staat (1990): Deutschland
Geburtsdatum: 1871.04.01
Geburtsort: Schönlanke (Posen)
Letzte Erwähnung: (vor) 1930
Erwähnungsort: Berlin
Fundstelle: ThB XXIV, 1930, 215
- Schülerin der Zeichenschule des Vereins der Künstlerinnen zu Berlin bei Paul Flickel, Ludwig Dettmann und Walther Leistikow
- Studium am Bauhaus Weimar
- war Lehrerin für Holzschnitt an der Zeichen- und Malschule des VdBK
- Mitglied des Vereins der Künstlerinnen zu Berlin, des Reichsverbandes Bildender Künstler Deutschlands und des Künstlerinnenvereins Leipzig
- tätig in Berlin-Charlottenburg
- im Graphikbereich bevorzugt Farbholzschnitte geschaffen

Maße: Breite 19 cm, Höhe 28 cm
Einordnung: Angebot private Kunstsammlung / Künstler M - O
Artikel Nr.: 04650
Preis: verkauft