Karl Oppermann (* 1930): 2 Graphiken - Lithographien, "ohne Titel" und "Mädchen mit Siegessäule", Druck von 1990


Foto 1: Karl Oppermann (* 1930): 2 Graphiken - Lithographien, ohne Titel und Mädchen mit Siegessäule, Druck von 1990
Foto 2: Karl Oppermann (* 1930): 2 Graphiken - Lithographien, ohne Titel und Mädchen mit Siegessäule, Druck von 1990
Ein Paar große hochformatige Graphiken - Lithographien, von Karl Oppermann (* 1930), "ohne Titel" und "Mädchen mit Siegessäule", zweite Hälfte 20. Jahrhundert, Provenienz aus der privaten Kunstsammlung Prof. Peter Ouart, abstrahierte expressive Arbeiten, auf Bütten bzw. auf großem Bogen verstärkten Druckpapier, einmal menschliche Figur in einem Wägelchen sitzend und Schaufel über den Kopf haltend, Assoziation an Décalcomanie aus Tusche aufrufend, in der rechten unteren Bildecke mit Auflagen-Nr.: 360, anderes Blatt zeigt Mädchen, welches linken Bildraum dominant einnimmt, im rechten Hintergrund mit abstrahierter und lediglich leicht durch Druck angedeuteter Siegessäule, im unteren Bildfeld übergehend in gestische Linienformen, unter dem Motiv vom ehemaligen Sammlungs-Eigentümer genaues Druckdatum vom 9.8.90 in Bleistift vermerkt; jeweils in Passepartout-Tasche, insgesamt guter unbeschädigter Erhaltungszustand, einmal mittig mit alter Faltung, weitere Graphik im unteren Randstreifen mit leichten Farbflecken der Andruckfarbe, welche nicht in Bildmotiv übergehen und dieses nicht beeinträchtigen (werden weiterhin von Passepartout abgedeckt);
Blattgröße: jeweils H. 59 x B. 42 cm / Bildmotiv: H. 42 - 47 x B. 30 - 33,5 cm

Künstlername: Oppermann, Karl
Geschlecht: m
Künstler. Beruf: Maler; Graphiker
GEO-Nachweis: Deutschland
Staat (1990): Deutschland
Geburtsdatum: 1930.10.30
Geburtsort: Wernigerode (Harz)
Letzte Erwähnung: (vor) 1962
Erwähnungsort: Berlin
Fundstelle: Vollmer VI, 1962, 319
- 1950 Studium an der Hochschule für bildende Künste in Berlin bei Ludwig Gabriel Schrieber (Bildhauerei) und Curt Lahs (Malerei)
- Meisterschüler von Ernst Schumacher
- 1952 lernte er anlässlich einer Paris-Reise Günter Grass kennen
- 1962 Veröffentlichung erster literarischer Gedichtband mit Radierungen "Altea"
- Arbeitsaufenthalte in Spanien, in Villa Romana in Florenz und ab 1967 auf Insel Elba
- 1970-1985 Atelier auf Elba

Maße: Breite 42 cm, Höhe 59 cm
Einordnung: Angebot private Kunstsammlung / Künstler M - O
Artikel Nr.: 04718
Preis: 110,00 €    (Endpreis zzgl. Lieferkosten)