Oswald Oswin / Oswald Meichsner (* 1921): Paar Graphiken - Lithographien nach Federzeichnungen, "Kluger Kopf" - "RIAS Funk-Spuren", von 1978/79


Foto 1: Oswald Oswin / Oswald Meichsner (* 1921): Paar Graphiken - Lithographien nach Federzeichnungen, Kluger Kopf - RIAS Funk-Spuren, von 1978/79
Ein Paar handsignierte Graphiken - Lithographien, nach Federzeichnungen, von Oswald Oswin / Oswald Meichsner (1921 geboren), aus der Reihe "Kluger Kopf" - "RIAS Funk-Spuren" (Verweis auf die Publikation in roter Fettschrift am Blattrand), von Oktober 1978 bzw. November 1979, Provenienz aus der privaten Kunstsammlung Prof. Peter Ouart, zwei Querformate auf Kartonpapier, signiert mit "Oswin" in Majuskeln im Druck sowie handschriftlich mit Fineliner bzw. Kugelschreiber, satirische Blätter über Schicksal, Lebenslauf und göttliche Fügung; jeweils in chamoisfarbener Passepartout-Tasche, sehr guter unbeschädigter Erhaltungszustand;
Blattgröße: H. 10,5 x B. 21 cm / Bildmotivgröße: H. 9 - 9,5 x B. 15,5 cm

Künstlername: Oswin, Oswald
Zweitname: Meichsner, Oswald
Geschlecht: m
Künstler. Beruf: Karikaturist
Anderer Beruf: Spediteur
GEO-Nachweis: Deutschland
Staat (1990): Deutschland
Geburtsdatum: 1921
Geburtsort: Berlin
Letzte Erwähnung: (vor) 1956
Erwähnungsort: Berlin
Fundstelle: Vollmer III, 1956, 530
- Autodidakt
- beeinflusst von Saul Steinberg
- zeichnet für die "Insulaner" und Studentenzeitschrift "Colloquium"
- Kollektiv-Ausstellung 1955 in der Galerie "Bremer" in Berlin

Maße: Breite 21 cm, Höhe 10,5 cm
Einordnung: Angebot private Kunstsammlung / Künstler M - O
Artikel Nr.: 04721
Preis: Preis auf Anfrage