Wilhelm Rohr (1848-1907): Graphik - Radierung, "Stille See", nach Gemälde-Vorlage von Simon de Vlieger


Foto 1: Wilhelm Rohr (1848-1907): Graphik - Radierung, Stille See, nach Gemälde-Vorlage von Simon de Vlieger
Querformatige Graphik - Radierung, von Wilhelm Rohr (1848-1907), Titel "Stille See", nach Gemälde-Vorlage des niederländischen Marinemalers Simon de Vlieger aus dem 17. Jahrhundert, Provenienz aus der privaten Kunstsammlung Prof. Peter Ouart, auf Büttenpapier, Maler und Graphiker bezeichnet mit pinxit (= hat es gemalt") bzw. sculpsit (= "hat es gestochen"), weiterhin vermerkt mit "Druck & Verlag der Gesellschaft f. verfielf. Kunst in Wien", maritime Szene, Segelschiffe und Ruderboote auf dem flachen Meer; in Passepartout-Tasche, Blatt im unteren Bereich mit einem Wasserfleck und oben mit kleinem Riß;
Blattgröße: H. 24 x B. 37 cm / Druckplattengröße: H. 21,5 x B. 29 cm

Künstlername: Rohr, Wilhelm
Geschlecht: m
Künstler. Beruf: Radierer; Kupferstecher
GEO-Nachweis: Deutschland
Staat (1990): Deutschland
Geburtsdatum: 1848
Geburtsort: Leipzig
Todesdatum: 1907.03.15
Todesort: München
Erwähnungsort: München
Fundstelle: ThB XXVIII, 1934, 525

Maße: Breite 37 cm, Höhe 24 cm
Einordnung: Angebot private Kunstsammlung / Künstler P - R
Artikel Nr.: 04795
Preis: 40,00 €    (Endpreis zzgl. Lieferkosten)