Carl Timner (* 1933): Graphik - Lithographie, "Frauen-Rückenakt", Druck 1988


Foto 1: Carl Timner (* 1933): Graphik - Lithographie, Frauen-Rückenakt, Druck 1988
Große hochformatige Graphik - Lithographie, von Carl Timner (1933 geboren), "Frauen-Rückenakt", Druck aus dem Jahr 1988 stammend, Provenienz aus der privaten Kunstsammlung Prof. Peter Ouart, auf Büttenpapier, lässig stehender Akt einer Frau, dem Betrachter den Rücken zugewendet, rechte Hand in die Hüfte gestemmt, Oberkörper vollkommen nackt, lediglich leicht und erotisch bekleidet mit Slip und Art Strapsen, rückseitig handschriftlich in Bleistift vom ehemaligen Sammlungseigentümer mit Künstlername und genauem Druckdatum vom 20.2.88 versehen, wohl für den Graphik-Kalender der Taborpresse von 1990 in einer Auflage von 300 Stück geschaffen; insgesamt guter unbeschädigter Erhaltungszustand, minimale Gebrauchsspuren und kleinste Spuren von Andruckfarbe am Blattrand, die nicht in Bildmotiv übergehen oder dieses beeinträchtigen;
Blattgröße: H. 64 x B. 48 cm / Bildmotivgröße: H. 39 x B. 29 cm

Carl Timner:
- geboren 1933 in Berlin
- studierte in den 50er Jahren an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin und Göttingen
- 1953-56 Lehre im Atelier von Corrado Cagli
> eingebunden in den intellektuellen Kreis Roms dieser Zeit
- tätig in Berlin und Rom
- Aktdarstellungen Timners werden auch mit Egon Schiele-Werken verglichen

Maße: Breite 48 cm, Höhe 64 cm
Einordnung: Angebot private Kunstsammlung / Künstler S - T
Artikel Nr.: 05409
Preis: 20,00 €    (Endpreis zzgl. Lieferkosten)