Paul G. Winkler (1887- nach 1963): 2 x Graphiken - Lithographien, Komponisten-Porträts von Bach und Schubert


Foto 1: Paul G. Winkler (1887- nach 1963): 2 x Graphiken - Lithographien, Komponisten-Porträts von Bach und Schubert
Foto 2: Paul G. Winkler (1887- nach 1963): 2 x Graphiken - Lithographien, Komponisten-Porträts von Bach und Schubert
2 Stück signierte hochformatige Graphiken - Lithographien, von Paul G. Winkler (1887 geboren), Provenienz aus der privaten Kunstsammlung Prof. Peter Ouart, Porträts der Komponisten Johann Sebastian Bach sowie Franz Schubert, dementsprechend auch mit Bleistift bezeichnet, als Kopfbild und im Dreiviertelprofil dargestellt, Physiognomie gekonnt eingefangen, rechts mit Künstlersignatur in Bleistift, links mit Auflagen-Nr.: I/9 und I/62, auf Büttenpapier, in rechter Bildecke mit Prägestempel "Blaschkerdrucke"; in Passepartout-Tasche, Bildmotive guter unbeschädigter Zustand, lediglich Schubert-Blatt im oberen linken Randbereich mit Wasserfleck;
Blattgröße: H. 54,5 x B. 39,5 cm / Bildgröße: H. 35,5 x B. 25 - 26 cm

Preis pro Stück!

Künstlername: Winkler, Paul G.
ThB-Name: Winkler-Leers, Paul
Thieme-Becker Dokument
Zweitname: Winkler-Leers, Paul G.
Geschlecht: m
Künstler. Beruf: Graphiker
GEO-Nachweis: Deutschland
Staat (1990): Deutschland
Geburtsdatum: 1887.10.29
Geburtsort: Berlin
Letzte Erwähnung: (vor) 1961
Erwähnungsort: Berlin
Fundstelle: Vollmer V, 1961, 147; ThB XXXVI, 1947, 67
- studierte bei E. Doepler d. J. und bei Emil Orlik
- 1925-1930 Vorsitzender des Bundes Deutscher Gebrauchsgraphiker
- Mitglied Verein Berliner Künstler
- stellte in der "Großen Berliner Kunstausstellung" 1961 aus
- vor allem Buchkünstler und -illustrator sowie Industrie- und Architekturradierer

Maße: Breite 39,5 cm, Höhe 54,5 cm
Einordnung: Angebot private Kunstsammlung / Künstler U - Z
Artikel Nr.: 04962
Anzahl: 2 Stk
Preis: 20,00 € pro Stk   (Endpreis zzgl. Lieferkosten)