Unbekannt: Graphik - Kupferstich, "Porträt Gillis de Haes", um 1660


Foto 1: Unbekannt: Graphik - Kupferstich, Porträt Gillis de Haes, um 1660
Hochformatige Graphik - Kupferstich, unbekannter Stecher, da nicht bezeichnet, um 1660, Porträt von Gillis de Haes, Provenienz aus der privaten Kunstsammlung Prof. Peter Ouart, aus Buch - Blatt rückseitig mit Text (bei Merian, aus "Theatr. Europ.", Bd. 2 ?), Gillis de Haes lebte um 1650, war kaiserlicher Generalwachtmeister, 1649-53 in Diensten Venedigs und 1645 Kommandant auf Kandia (Kreta), Darstellung als Brustbild in Medaillon-Rahmung, leicht aus der strengen Frontalansicht gedreht, Blick fixiert Betrachter, lange wohl frisierte Haare und spitzer Schnurr- sowie Kinnbart, in Rüstung mit Schärpe abgebildet, unterhalb mit lateinischer Benennung des Dargestellten: "Gildehasius Belga Gandensis Militiae Venetae Dux Generalis" in Majuskeln, Blatt mit stilisierter floraler Zierborte; in Passepartout-Tasche, Papier hinterklebt und verstärkt, Bildmotiv unbeschädigt, Blatt stellenweise mit kleineren Stockflecken und Abriebstellen;
Blatt-/Bildgröße: H. 20,5 x B. 15 cm

Maße: Breite 15 cm, Höhe 20,5 cm
Einordnung: Angebot private Kunstsammlung / Künstler U - Z
Artikel Nr.: 05127
Preis: 35,00 €    (Endpreis zzgl. Lieferkosten)