Unbekannt: Graphik - Radierung, elegisches Frauenbildnis, zu Goethes Gedicht "Des Paria Gebet - Legende", um 1900


Foto 1: Unbekannt: Graphik - Radierung, elegisches Frauenbildnis, zu Goethes Gedicht Des Paria Gebet - Legende, um 1900
Hochformatige Graphik - Radierung, von unbekanntem Künstler, da unsigniert, um 1900, Provenienz aus der privaten Kunstsammlung Prof. Peter Ouart, auf Büttenpapier, mit elegischem Bildnis einer jungen Frau, wehmütiger und sehnsuchtsvoller Gesichtsausdruck, wallendes Haar in Hintergrund fließend übergehend, ausdrucksstarke Physiognomie, unter Bildmotiv mit Vierzeiler aus dem Gedicht "Des Paria Gebet - Legende" von Johann Wolfgang von Goethe: "Und so soll ich, die Bramane, mit dem Haupt im Himmel weilend, fühlen Paria dieser Erde niederziehende Gewalt."; in Passepartout-Tasche, Bildmotiv unbeschädigt, an unteren Rändern stellenweise mit Rissbildung bzw. Knick;
Blattgröße: H. 24 x B. 17 cm / Druckplattengröße: H. 20 x B. 14,5 cm

Maße: Breite 17 cm, Höhe 24 cm
Einordnung: Angebot private Kunstsammlung / Künstler U - Z
Artikel Nr.: 05064
Preis: 25,00 €    (Endpreis zzgl. Lieferkosten)