Paul Comoléra (1818-1897): Bronze Plastik "toter Vogel / Spatz", Frankreich - Paris, Gießerei Susse Frères


Foto 1: Paul Comoléra (1818-1897): Bronze Plastik toter Vogel / Spatz, Frankreich - Paris, Gießerei Susse Frères
Foto 2: Paul Comoléra (1818-1897): Bronze Plastik toter Vogel / Spatz, Frankreich - Paris, Gießerei Susse Frères
Foto 3: Paul Comoléra (1818-1897): Bronze Plastik toter Vogel / Spatz, Frankreich - Paris, Gießerei Susse Frères
Foto 4: Paul Comoléra (1818-1897): Bronze Plastik toter Vogel / Spatz, Frankreich - Paris, Gießerei Susse Frères
Foto 5: Paul Comoléra (1818-1897): Bronze Plastik toter Vogel / Spatz, Frankreich - Paris, Gießerei Susse Frères
Bronze Plastik, "toter Vogel / Spatz" - Tierstilleben, von Paul Comoléra (1818-1897), Gießerei Susse Frères, Frankreich - Paris, seitlich Gießerstempel "Susse Frè." in Majuskeln, an einem Flügel mit Künstlersignatur "P. Comoléra", feine Ziselierungen, realistische und künstlerisch anspruchsvolle Ausführung und Tierstudie; sehr guter unbeschädigter Erhaltungszustand;
L. 12,5 x B. 5 cm

Künstlername: Comoléra, Paul
Geschlecht: m
Künstler. Beruf: Bildhauer - Tierbildhauer
GEO-Nachweis: Frankreich
Staat (1990): Frankreich
Geburtsdatum: 1818
Geburtsort: Paris
Letzte Erwähnung: 1873
Erwähnungsort: Paris
Fundstelle: ThB VII, 1912, 279
- Sterbedaten Nachtrag: 1897 in Paris
- Studium bei Bildhauer François Rude
- stellte häufiger im Pariser Salon aus (im Zeitraum 1847-1973) > präsentierte dort Reihe von Tierskulpturen
- Vorliebe für Vögel wie Fasan oder aber Hasen
- Sohn Paul war ebenfalls Tierbildhauer und lernte bei seinem Vater

Maße: Breite 5 cm, Länge 12,5 cm
Einordnung: Bronze / 19. Jahrhundert
Artikel Nr.: 05716
Preis: 550,00 €    (Endpreis zzgl. Lieferkosten)