Otto Rudolf Hessler (1858 geboren): römische Genre-Szenerie - Musizierende / "Römischer Nachmittag", signiertes Öl Gemälde, datiert 1893


Foto 1: Otto Rudolf Hessler (1858 geboren): römische Genre-Szenerie - Musizierende / Römischer Nachmittag, signiertes Öl Gemälde, datiert 1893
Foto 2: Otto Rudolf Hessler (1858 geboren): römische Genre-Szenerie - Musizierende / Römischer Nachmittag, signiertes Öl Gemälde, datiert 1893
Foto 3: Otto Rudolf Hessler (1858 geboren): römische Genre-Szenerie - Musizierende / Römischer Nachmittag, signiertes Öl Gemälde, datiert 1893
Foto 4: Otto Rudolf Hessler (1858 geboren): römische Genre-Szenerie - Musizierende / Römischer Nachmittag, signiertes Öl Gemälde, datiert 1893
Foto 5: Otto Rudolf Hessler (1858 geboren): römische Genre-Szenerie - Musizierende / Römischer Nachmittag, signiertes Öl Gemälde, datiert 1893
Foto 6: Otto Rudolf Hessler (1858 geboren): römische Genre-Szenerie - Musizierende / Römischer Nachmittag, signiertes Öl Gemälde, datiert 1893
Signiertes großes querformatiges Gemälde, Öl auf Leinwand, 19. Jahrhundert, von Otto Rudolf Hessler (geboren 1858), "Römischer Nachmittag", in das Entstehungsjahr 1893 datiert, in römische Gestalt gekleidetes Genrebild, im zentralen Vordergrund auf einer Doppelflöte/Aulos musizierende und auf den Zehenspitzen tänzelnde Frau, eine weitere mit Schellen-Tamburin, kreisförmig angeordnete Zuhörer der Musik frönend, in prächtige Gewänder gehüllt und mit Blütenkränzen im Haar, in Garten und Innenhof einer römischen Villa angesiedelt, auf Marmortreppen abgelegte Amphoren und Kratere, im Hintergrund neben tuchverhangenem Portal mit bekränzter Herme, diese oberhalb bezeichnet mit "DIVO IVLO", kleinteilige und farblich fein abgestimmte Malweise sowie detaillierte Schilderung, Inspiration für das Bild wohl auf einer Studienreise durch Italien gefunden, in der rechten oberen Bildecke signiert "O. Hessler" sowie unterhalb mit Datierung (18)93; Bild gereinigt und neu gefirnisst, im zeitgemäßen durchbrochen gearbeiteten Goldstuckrahmen;
Bildmaße: H. 76 x B. 96 cm / Rahmengröße: H. 95 x B. 115 cm

Künstlername: Heßler, Otto Rudolf
Geschlecht: m
Künstler. Beruf: Maler
GEO-Nachweis: Deutschland
Staat (1990): Deutschland
Geburtsdatum: 1858.11.23
Geburtsort: Leipzig
Letzte Erwähnung: (vor) 1923
Erwähnungsort: Leipzig
Fundstelle: ThB XVI, 1923, 597
- Maler in Leipzig und München
- er bildete sich an den Akademien zu Leipzig und Karlsruhe, wo er besonders Schüler Ferdinand Kellers war
- ging dann nach München und Paris und bereiste Italien
- Mitglied der Münchner Künstlergenossenschaft
- seine Genrebilder und Landschaften, die er nur gelegentlich auf Ausstellungen zeigte, sind meist in englischem und amerikanischem Privatbesitz

Maße: Breite 115 cm, Höhe 95 cm
Einordnung: Gemälde / 19. Jahrhundert
Artikel Nr.: 03728
Preis: verkauft