Rudolf Priebe (1889-1964) attr.: Schiffs- und Seebild, maritimes Öl Gemälde, um 1920


Foto 1: Rudolf Priebe (1889-1964) attr.: Schiffs- und Seebild, maritimes Öl Gemälde, um 1920
Foto 2: Rudolf Priebe (1889-1964) attr.: Schiffs- und Seebild, maritimes Öl Gemälde, um 1920
Querformatiges Gemälde, Öl auf Leinwand, um 1920, Schiffs- und Seebild, Zuordnung zu Marinemaler Rudolf Priebe (1889-1964), vor weitem Himmel drei Segelboote an Anlegestelle bzw. Mole, gedeckte Farben, neoimpressionistische Manier, sichtbarer Pinselduktus; Bild gereinigt und neu gefirnisst, gerahmt in breiter weinroter Stuckleiste, umlaufend aufgelegte Zierkante mit Girlanden und Löwen-Maskaronen;
Bildausschnitt: H. 70 x B. 77,5 cm / Rahmengröße: H. 84 x B. 93,5 cm

Künstlername: Priebe, Rudolf
Vollmer-Name: Priebe, Rudolf
Vollmer Dokument
Geschlecht: m
Künstler. Beruf: Marinemaler; Bildnismaler
GEO-Nachweis: Deutschland
Staat (1990): Deutschland
Geburtsdatum: 1889.06.17
Geburtsort: Schulakowo (Kiew)
Letzte Erwähnung: (vor) 1933
Erwähnungsort: Hamburg
Erw.-landschaft: Rußland
Fundstelle: ThB XXVII, 1933, 398
- desweiteren tätig als Landschaftsmaler, Graphiker und Zeichner
- Rudolf Priebe war Schüler der Akademie Breslau unter Arn. Busch, Ed. Kaempffer und bei Pautsch, Pölzig, O. Moll, Otto Müller und bei L. Herterich in München
- 1914/21 war er in Russland interniert
- seit 1924 in Hamburg als freischaffender Künstler ansässig
- 24.12.1964 verstorben in Hamburg
- Käte Priebe, geborene Orlowsky, war seine Frau und ebenfalls Malerin, geboren am 7.7.1889 in Konstadt (Oberschlesien), studierte an der Breslauer Akademie bei Pautsch, Pölzig, O. Moll und Otto Müller

Maße: Breite 93,5 cm, Höhe 84 cm
Einordnung: Gemälde / 20. Jahrhundert
Artikel Nr.: 02836
Preis: 750,00 €    (Endpreis zzgl. Lieferkosten)