Kurt Mücke (1885-1940): Grafik - Radierung, "Burg Hohenstein"


Foto 1: Kurt Mücke (1885-1940): Grafik - Radierung, Burg Hohenstein
Hochformatige Grafik - Radierung, von Kurt Mücke (1885-1940), auf Bütten, am unteren Blattrand mit Motivangabe: "Burg Hohenstein", unter Plattenrand links bezeichnet mit Originalradierung sowie auf der rechten Seite mit handschriftlicher Künstlersignatur, gezeigt ist im Ausschnitt Burg Hohenstein in der Sächsischen Schweiz, eingebettet in stimmungsvolle Landschaft und vor weitem Himmel, ausdrucksstarker Schwarz-Weiß-Kontrast;
guter unbeschädigter Zustand des Blattes, am linken Rand minimale Stockflecken;
Plattengröße: H. 27,5 x B. 20 cm / Blatt-Gesamtmaße: H. 43,5 x B. 31,5 cm

Künstlername: Mücke, Kurt
Geschlecht: m
Künstler. Beruf: Maler; Graphiker
GEO-Nachweis: Deutschland
Staat (1990): Deutschland
Geburtsdatum: 1885.09.20
Geburtsort: Sondershausen
Letzte Erwähnung: (vor) 1956
Erwähnungsort: Sondershausen
Fundstelle: Vollmer III, 1956, 435
- geboren am 20.9.1885 in Sondershausen (Thüringen)
- gestorben am 5.1.1940 ebenda
- Studium an der Kunstgewerbeschule in Nürnberg, an der Privatschule Heinrich Heidner in München und bei Berthold an der Akademie in Leipzig
- Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands
- farbige Radierungen und Holzschnitte (Landschaften) geschaffen

Maße: Breite 31,5 cm, Höhe 43,5 cm
Einordnung: Graphiken - Zeichnungen / um 1900
Artikel Nr.: 04167
Preis: 45,00 €    (Endpreis zzgl. Lieferkosten)