Porzellan Decken-Lampe, Sächsische Porzellanfabrik Potschappel - Carl Thieme, um 1903


Foto 1: Porzellan Decken-Lampe, Sächsische Porzellanfabrik Potschappel - Carl Thieme, um 1903
Foto 2: Porzellan Decken-Lampe, Sächsische Porzellanfabrik Potschappel - Carl Thieme, um 1903
Foto 3: Porzellan Decken-Lampe, Sächsische Porzellanfabrik Potschappel - Carl Thieme, um 1903
Foto 4: Porzellan Decken-Lampe, Sächsische Porzellanfabrik Potschappel - Carl Thieme, um 1903
Foto 5: Porzellan Decken-Lampe, Sächsische Porzellanfabrik Potschappel - Carl Thieme, um 1903
Porzellan Deckenlampe, gemarkt Dresden, für Sächsische Porzellanfabrik zu Potschappel von Carl Thieme, Marke um 1903, dreiarmig und mit Mittelleuchte, gesamt 4 Kerzenleuchten, Baldachin, Arme sowie Stab aus Porzellan, mit polychromen und plastischen Blüten verziert, dezente Goldstaffage, geschwungen ausgestellte Tüllen und weit ausgreifende nach unten gewölbte Tropfschalen, mit drei kleinen und zentralem großen Blumen-Anhänger als unterer Abschluß, Aufhängung aus Kordelschnur, neben Marke mit roter Nr. 72 sowie schwarzer 3 versehen, weiterhin bezeichnet mit 250 V / 040 W; guter Originalzustand, lediglich minimale und kaum wahrnehmbare Chips an einzelnen Blüten, welche Gesamteindruck nicht trüben;
H.: ca. 95 cm / D.: ca. 47 cm

Sächsische Porzellanfabrik zu Potschappel von Carl Thieme:
- Porzellanfabrikation und -malerei gegründet 1872
- vor 1910 geht das Unternehmen in Besitz von Carl August Kuntzsch über
- 1900 Teilnahme an Weltausstellung in Paris, vertreten u.a. mit bemaltem Porzellan nach Entwürfen von Prof. Max Rade
- Modellentwürfe u.a. von Bildhauer Herzig, Martin Götze, Büttner, Arthur Storch
- nach 1900 wird die Firma durch ihre Lauf- und Kristallglasuren bekannt

Maße: Höhe 95 cm, Durchmesser 47 cm
Einordnung: Lampen /
Artikel Nr.: 04087
Preis: verkauft