Etienne-Maurice Falconet (1716-1791): Badende / Frauenakt, Weißporzellan Plastik, Entwurf von 1759, Ausführung Manufaktur Ludwigsburg, Mitte 20. Jahrhundert


Foto 1: Etienne-Maurice Falconet (1716-1791): Badende / Frauenakt, Weißporzellan Plastik, Entwurf von 1759, Ausführung Manufaktur Ludwigsburg, Mitte 20. Jahrhundert
Foto 2: Etienne-Maurice Falconet (1716-1791): Badende / Frauenakt, Weißporzellan Plastik, Entwurf von 1759, Ausführung Manufaktur Ludwigsburg, Mitte 20. Jahrhundert
Foto 3: Etienne-Maurice Falconet (1716-1791): Badende / Frauenakt, Weißporzellan Plastik, Entwurf von 1759, Ausführung Manufaktur Ludwigsburg, Mitte 20. Jahrhundert
Porzellan Plastik, Mitte 20. Jahrhundert, Badende, nach gleichnamiger Figur von Etienne-Maurice Falconet (1716-1791), von 1759, heute in Pariser Louvre befindlich, vollplastischer Frauenakt mit Tuch, an einem Baumstumpf drapiert, Weißporzellan, glasiert, im Boden mit blauer und bekrönter Manufakturmarke Ludwigsburg; guter unbeschädigter Zustand;
H.: 29 cm

Etienne-Maurice Falconet (1716-1791):
-dank Madame Pompadour beaufsichtigte Falconet zwischen 1757 und 1766 als Direktor der Sèvres-Porzellan-Manufaktur die Produktion anmutiger Statuetten, die für intime Räumlichkeiten geeignet waren

Herzöglich-Königliche Porzellan-Manufaktur Ludwigsburg (Württemberg):
- Porzellanfabrik und -malerei gegründet 1758 - 1927
- gegründet per Dekret am 5. April 1758 durch Carl Eugen, Herzog von Württemberg
- 1760-1770 Blütezeit der Manufaktur (Spitzenleistungen der europäischen Porzellankunst des 18. Jahrhunderts)

Maße: Höhe 29 cm
Einordnung: Skulpturen - Plastiken / 20. Jahrhundert
Artikel Nr.: 03147
Preis: 320,00 €    (Endpreis zzgl. Lieferkosten)