Rudolf Sitte (1922-2009): Porzellan-Plastik, Hahn, 1980er/1990er Jahre


Foto 1: Rudolf Sitte (1922-2009): Porzellan-Plastik, Hahn, 1980er/1990er Jahre
Foto 2: Rudolf Sitte (1922-2009): Porzellan-Plastik, Hahn, 1980er/1990er Jahre
Foto 3: Rudolf Sitte (1922-2009): Porzellan-Plastik, Hahn, 1980er/1990er Jahre
Foto 4: Rudolf Sitte (1922-2009): Porzellan-Plastik, Hahn, 1980er/1990er Jahre
Foto 5: Rudolf Sitte (1922-2009): Porzellan-Plastik, Hahn, 1980er/1990er Jahre
Foto 6: Rudolf Sitte (1922-2009): Porzellan-Plastik, Hahn, 1980er/1990er Jahre
Große Porzellan Plastik, Hahn, von Rudolf Sitte (1922-2009), in späten 1980er Jahren bzw. frühen 1990er Jahren entstanden, Unikat, abstrahierte Tier-Darstellung, erinnernd an Assemblage, weiß glasiert und Gefieder mit reich gefältelten Fächerformen mit olivgrünen gestischen und netzartig gesponnenen Linienbündeln überzogen, weiterhin vorderseitig mit vertieften Ritz- und Punktstrukturen akzentuiert, aufsitzende Tülle, an der rechten hinteren Seite in Schwarz monogrammiert "S"; guter Erhaltungszustand, lediglich herstellungsbedingte kleinere Brandrisse;
H. 37 x B. 25,5 x T. 22 cm

Rudolf Sitte:
- am 13. Mai 1922 in Kratzau (Tschechoslowakei) geboren
- am 4. März 2009 in Königsbrück gestorben
- deutscher Bildhauer, Maler, Grafiker und Kunstkeramiker
- jüngerer Bruder des Malers Willi Sitte
- 1946-1955 Studium der Wandmalerei an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden
- als Professor an der Hochschule für Bildende Künste Dresden über baugebundene Kunst gelehrt
- Mitglied der Künstlergenossenschaft "Kunst am Bau" > an künstlerischen Bauobjekten in Dresden und Umgebung beteiligt
- arbeitete bis 1990 in einem kleinen Atelier des ehemaligen VEB Sanitärporzellan an Porzellanplastiken

Maße: Breite 25,5 cm, Höhe 37 cm, Tiefe 22 cm
Einordnung: Skulpturen - Plastiken / 20. Jahrhundert
Artikel Nr.: 05677
Preis: 800,00 €    (Endpreis zzgl. Lieferkosten)