Porzellan Tierplastik - Hund, 20. Jahrhundert, Königliche Porcelainsfabrik Kopenhagen, Monogramm "LI"


Foto 1: Porzellan Tierplastik - Hund, 20. Jahrhundert, Königliche Porcelainsfabrik Kopenhagen, Monogramm LI
Foto 2: Porzellan Tierplastik - Hund, 20. Jahrhundert, Königliche Porcelainsfabrik Kopenhagen, Monogramm LI
Foto 3: Porzellan Tierplastik - Hund, 20. Jahrhundert, Königliche Porcelainsfabrik Kopenhagen, Monogramm LI
Foto 4: Porzellan Tierplastik - Hund, 20. Jahrhundert, Königliche Porcelainsfabrik Kopenhagen, Monogramm LI
Porzellan Tierplastik, Hund, 20. Jahrhundert, von der Königlichen Porcelainsfabrik Kopenhagen, im Boden mit grüner Manufakturmarke unter Glasur "Royal Copenhagen Denmark" um Krone, unterhalb blaue Wellenlinien und daneben Kürzel "H9" für genauen Entstehungszeitraum, weiterhin gemalte und geprägte Modell-Nr. 1322, am Schwanz mit Künstler-Monogramm des Entwerfers "LI", aufmerksam sitzender Jagdhund, naturalistische Tierschilderung, abgestufte braune Glasur; guter unbeschädigter Zustand;
H.: 22,5 cm / L.: 17 cm

Königliche Dänische Porcelainsfabrik, Kopenhagen:
- gegründet 1775, 1779 königlicher Besitz (bis 1868)
- Blütezeit des Unternehmens und Einführung der Malerei unter Glasur unter Mithilfe von Adolphe Clement (1860-1933), ab 1885 Unterglasur-Dekore
- 1889 und 1900 auf der Pariser Weltausstellung vertreten; große Beachtung der Unterglasurdekore (Grand Prix)
- die durch Arnold Emil Krog eingeführte Tierplastik erhält Neubelebung
- 1925 an der Kunstgewerbeausstellung in Paris vertreten
- künstlerische Mitarbeiter (Form- und Dekorentwürfe): Erik Nielsen, Christian Thomsen, Gerhard Henning, Carl Frederik Liisberg

Maße: Länge 17 cm, Höhe 22,5 cm
Einordnung: Porzellan / 20. Jahrhundert
Artikel Nr.: 05309
Preis: 170,00 €    (Endpreis zzgl. Lieferkosten)