Max Valentin (1875-1931): Jugendstil Bronze - Frauenakt / Badende auf Felsen


Foto 1: Max Valentin (1875-1931): Jugendstil Bronze - Frauenakt / Badende auf Felsen
Foto 2: Max Valentin (1875-1931): Jugendstil Bronze - Frauenakt / Badende auf Felsen
Foto 3: Max Valentin (1875-1931): Jugendstil Bronze - Frauenakt / Badende auf Felsen
Foto 4: Max Valentin (1875-1931): Jugendstil Bronze - Frauenakt / Badende auf Felsen
Foto 5: Max Valentin (1875-1931): Jugendstil Bronze - Frauenakt / Badende auf Felsen
Foto 6: Max Valentin (1875-1931): Jugendstil Bronze - Frauenakt / Badende auf Felsen
Foto 7: Max Valentin (1875-1931): Jugendstil Bronze - Frauenakt / Badende auf Felsen
Foto 8: Max Valentin (1875-1931): Jugendstil Bronze - Frauenakt / Badende auf Felsen
Foto 9: Max Valentin (1875-1931): Jugendstil Bronze - Frauenakt / Badende auf Felsen
Signierte Jugendstil Bronze Plastik, Frauenakt / Badende auf Felsen, von Bildhauer Max Valentin (1875-1931), schlanke schöne junge Frau auf Felsen sitzend und sich mit einem kunstvoll um ihren Unterleib drapierten Tuch das Bein abtupfend, wohl nach dem Bade dargestellt, Oberkörper durch Körperhaltung reizvoll und erotisch dem Blick des Betrachters dargeboten, ein Arm hinter den Körper geführt, weitere Hand an angewinkeltes Bein geführt, Haare zum Dutt gebunden, fein ziseliert, Ganzfigur in raumgreifender Komposition mit mehreren variierenden Ansichtsseiten, schöne Patinierung, stehend auf marmoriertem bzw. geädertem schwarzen Steinsockel, profilierte runde Form, rückseitig am Felsen signiert "M. Valentin"; sehr guter Erhaltungszustand der Bronze-Figur;
ca. H. 46 x B. 37 x T. 27 cm / Gewicht: 17 kg

Künstlername: Valentin, Max
Geschlecht: m
Künstler. Beruf: Bildhauer
GEO-Nachweis: Deutschland
Staat (1990): Deutschland
Geburtsdatum: 1875.07.14
Geburtsort: Fürstenwalde (Brandenburg)
Letzte Erwähnung: (vor) 1940
Erwähnungsort: Berlin
Fundstelle: ThB XXXIV, 1940, 65
- weiterer Literaturverweis: Dresslers Kunsthandbuch
- Nachtrag Sterbedaten: am 05.05.1931 in Berlin gestorben
- weiterhin Baukünstler / Architekt
- 1894-1903 Schüler der Berliner Akademie > Meisteratelier unter Professor Ludwig Manzel von 1903-1908
- beschickte 1904-18 die Große Berliner Kunstausstellung
- Entwürfe für Kunstabteilung Rosenthal Werk Selb (Zusammenarbeit um 1913-1929), Goldscheider Wien, KPM Berlin (1904)
- Silberne Medaille der Akademie Berlin
- Mitglied: Bildhauer-Vereinigung Berlin, Reichsverband bildender Künstler Deutschlands - Berlin, Allgemeine Deutsche Kunstgenossenschaft

Maße: Breite 37 cm, Höhe 46 cm, Tiefe 27 cm
Einordnung: Bronze / art nouveau
Artikel Nr.: 05816
Preis: verkauft