Martin Hönemann (1858-1937): 3 Zeichnungen, Bleistift und Tuschfeder, Architektur-Studien u.a. Reimlinger Tor - Nördlingen


Foto 1: Martin Hönemann (1858-1937): 3 Zeichnungen, Bleistift und Tuschfeder, Architektur-Studien u.a. Reimlinger Tor - Nördlingen
Foto 2: Martin Hönemann (1858-1937): 3 Zeichnungen, Bleistift und Tuschfeder, Architektur-Studien u.a. Reimlinger Tor - Nördlingen
Foto 3: Martin Hönemann (1858-1937): 3 Zeichnungen, Bleistift und Tuschfeder, Architektur-Studien u.a. Reimlinger Tor - Nördlingen
3 hochformatige Blätter mit Architektur-Studien, von Martin Hönemann (1858-1937), zwei Bleistiftzeichnungen und eine Tuschfederzeichnung, Provenienz aus der privaten Kunstsammlung Prof. Peter Ouart, auf dünner Pappe, zwei Blätter mit Künstlermonogramm "M.H.", zwei Motive handschriftlich mit Bleistift bzw. Tusche bezeichnet "Reimlinger Tor - Nördlingen" und "Altar [...] in der Burg [...]" und mit Nr. 15 versehen, drittes Blatt mit kleinem Kapellenhäuschen, erstgenannte Zeichnung äußerst qualitätvoll mit erstaunlicher Detailgenauigkeit und Sorgfalt ausgeführt; in Passepartout-Tasche, guter unbeschädigter Zustand;
Blattgrößen: H. 31 x B. 22,5 cm / H. 26,5 x B. 19,5 cm / H. 19 x B. 11,5 cm

Künstlername: Hönemann, Martin
Geschlecht: m
Künstler. Beruf: Maler; Radierer; Holzschneider
GEO-Nachweis: Deutschland
Staat (1990): Deutschland
Geburtsdatum: 1858.03.05
Geburtsort: Altenhain (Sachsen)?
Letzte Erwähnung: (vor) 1924
Erwähnungsort: Berlin
Fundstelle: ThB XVII, 1924, 209

Maße: Breite 22.5 cm, Höhe 31 cm
Einordnung: offer private art collection / artists H - Hönemann
Artikel Nr.: 05037
Preis: 180.00 €    (Endpreis zzgl. Lieferkosten)