Victor Prevost (um 1850): Graphik - Lithographie, "Wasserholerin", nach Vorlage von Eugène Le Poittevin (1806-1870), Frankreich


Foto 1: Victor Prevost (um 1850): Graphik - Lithographie, Wasserholerin, nach Vorlage von Eugène Le Poittevin (1806-1870), Frankreich
Foto 2: Victor Prevost (um 1850): Graphik - Lithographie, Wasserholerin, nach Vorlage von Eugène Le Poittevin (1806-1870), Frankreich
Foto 3: Victor Prevost (um 1850): Graphik - Lithographie, Wasserholerin, nach Vorlage von Eugène Le Poittevin (1806-1870), Frankreich
Hochformatige Graphik - Lithographie, von Victor Prevost (um 1850), "Wasserholerin", nach Vorlage von Le Poittevin (1806-1870), Frankreich, Provenienz aus der privaten Kunstsammlung Prof. Peter Ouart, auf feinem Büttenpapier, kleines Mädchen mit Körben am Bachverlauf beim Wasserholen, umgeben von in bergige Landschaft eingefügten ärmlich wirkenden Hütten, über Bildmotiv bezeichnet mit "L´Artiste" - aus gleichnamigem lithographischen Sammelwerk stammend, unterhalb mit Künstlernamen: "Victor Prevost lith. d´après Eug. Le Poittevin", weiterhin mit Druckangabe: "Imp. Jules Rigo et Cie."; in Passepartout-Tasche, allgemein guter unbeschädigter Zustand, lediglich am äußeren Blattrand mit leichten Gebrauchsspuren;
Blattgröße: H. 30 x B. 23 cm / Bildgröße: H. 27,5 x B. 18,5 cm

Künstlername: Lepoittevin, Eugène
Zweitname: Lepoittevin, Eugène Modeste Edmond; Lepoitevin, Eugène Modeste Edmont; Le Poittevin, Eugène Modeste Edmond; Poidevin, Eugène Modeste Edmond
Irrtümlicher Name: Le Poittevin, F.
Geschlecht: m
Künstler. Beruf: Genremaler; Landschaftsmaler; Marinemaler; Graphiker
GEO-Nachweis: Frankreich
Staat (1990): Frankreich
Geburtsdatum: 1806.07.31
Geburtsort: Paris
Todesdatum: 1870.08.06
Todesort: Paris
Erwähnungsort: Versailles
Fundstelle: ThB XXIII, 1929, 103 s
- studierte ab 1826 unter Louis Hersent und Xavier Leprince an der École des Beaux-Arts in Paris > stellte noch im gleichen Jahr erste Bilder im Salon aus
- ab 1831 beschickte er den Salon regelmäßig mit großem Erfolg > besondere Beachtung fanden vor allem See- und Küstenstücke
- große Erfolge auf zahlreichen Ausstellungen im Ausland > vor allem in Dresden und Berlin > dort auch Mitglied der Akademie
- Motive für Genre-, Schlachten- und Landschaftsgemälde auf zahlreichen Reisen nach Nordfrankreich, England, Italien, Belgien und in die Niederlande gesammelt
- mit Werken vertreten u. a. im Museum Luxembourg, in Galerien von Versailles

Maße: Breite 23 cm, Höhe 30 cm
Einordnung: offer private art collection / artists P - R
Artikel Nr.: 04767
Preis: 30.00 €    (Endpreis zzgl. Lieferkosten)